zurück zur FächerübersichtBeschreibung: Akkordeon

Standorte:
Laakirchen
Lehrer:
Kobyakov Yevgenij, Seifriedsberger Birgit

Geschichte

Die Anfänge des Akkordeonbaues reichen bis 1830 zurück. Die verhältnismäßig leichte Beweglichkeit dieses besonders für das Solospiel geeignete Instrument bewirkte eine rasche Verbreitung auf allen fünf Kontinenten.

Wie ist das Instrument gebaut?

Das Akkordeon kann verschiedenartig gebaut sein. Alle Bauarten haben gemeinsam, daß du mit der rechten Hand die Melodie auf Tasten (wie beim Klavier), oder auch auf Knöpfen, spielst und mit der linken Hand dich selbst auf Knopftasten begleiten kannst.

Warum ist das Akkordeon so beliebt?

Man kann das Instrument überall hin mitnehmen, es gibt für jedes Akkordeon einen geeigneten Rucksack. Bei Familienfeiern und geselligen Treffen kann man Erlerntes vortragen.

Welche Art von Musik kann ich mit demAkkordeon spielen?

Alles! Akkordeon ist ein Universalinstrument:Du hast immer das ganze Orchester im Koffer! Von Volks- und Unterhaltungsmusik, Original-Kompositionen, Bearbeitungen aus allen Musikepochen, bis hin zur modernen Literatur (Blues, Ragtime, Swing...) steht Dir eine große Auswahl an Musikstücken zur Verfügung. Auch in Ensembles kannst Du mit dem Akkordeon mitwirken.

Welche Größe des Instrumentes brauche ich?

Für Deine Körpergröße ist sicherlich ein Instrument erhältlich; der Akkordeonlehrer kann Dich sicher optimal beraten. Die gebräuchlichsten Größen sind: 48- und 72- bässige Instrumente. Gebrauchte Instrumente sind jederzeit willkommen. Sie müssen nur spielbereit und gut gestimmt sein.

 Ab welchem Alter kann ich den Akkordeonunterricht besuchen?

Bei Kindern erweist sich das Alter etwa ab der 2. Volksschulklasse besonders geeignet. Eine musikalische Vorbildung in einer Elementaren Früherziehungsklasse wäre von Vorteil, ist aber nicht Bedingung. Solltest Du bereits älter oder erwachsen sein, kannst Du natürlich ebenso beginnen.

Welche Unterrichtsformen werden angeboten?

Je nach Auslastung stehen Dir Einzelunterricht oder Gruppenunterricht zur Verfügung. Die Einteilung nimmt der Akkordeonlehrer vor. Wenn Du fleißig bist, kannst Du auch bald in einem Ensemble der LMS mitwirken.

Hinweis: Wenn Du Dich zuerst mit einer Hand an das Spiel auf Tasten gewöhnen möchtest, kannst Du auch zuerst mit der Melodica beginnen.

Weitere Informationen geben Dir gerne dieAkkordeonlehrer, die auch auf Wunsch zum Besuch einer Schnupperstunde einladen.

Foto

Akkordeon

Lehrer für dieses Fach

Copyright © 2007-2018 Landesmusikschule Laakirchen • ImpressumNutzungsbedingungen